Einbrecher an der Zschopau unterwegs

Lichtenwalde/Braunsdorf.

Nahe der Zschopau im Niederwiesaer Ortsteil Lichtenwalde haben sich in der Nacht zum Mittwoch Unbekannte auf einem Privatgrundstück zu schaffen gemacht. Ein Zeuge hatte dort nach Polizeiangaben zwei junge Männer gesehen und am Morgen den Eigentümer informiert. Wie sich herausstellte, war von dem Grundstück eine gusseiserne Glocke entwendet worden. Außerdem hatten die Eindringlinge einen Wohnwagen betreten und dessen Inventar sowie die Heckscheibe beschädigt. Sachschaden: mindestens 1500 Euro. Weiterhin waren Unbekannte auf einem nahegelegenen Vereinsgelände in Braunsdorf am Werk. Dort waren die Täter in einen Schuppen eingebrochen und hatten zwei Scheiben einer Eingangstür beschädigt. Aus dem Gebäude wurden Rührgerät, Akkuschrauber und Schlagschrauber gestohlen. Gesamtschaden: etwa 3000 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.