Erneut Vollsperrung der Ortsdurchfahrt

Garnsdorf.

Weil am Donnerstag erneut Fertigteile für die neue Brücke angeliefert werden, muss die Garnsdorfer Hauptstraße im Bereich der Hausnummern 34 bis 36 (Zufahrt zum Automobilhof Riedel) von 7 bis 16 Uhr gesperrt werden. Darüber informiert die Gemeindeverwaltung Lichtenau. Eine Umleitung werde ausgeschildert, auch für den Busverkehr. Die verkehrsrechtliche Anordnung erfolgt durch das Landratsamt Mittelsachsen. Die Brücke wird seit Mai saniert, weil sie Schäden aufgewiesen hatte. Die Bauarbeiten verliefen bisher unter halbseitiger Sperrung. Laut Bauamtsleiter Kersten Pilz seien die Medien unter der Brücke verlegt, die Fundamente gesetzt. Noch vor dem Wintereinbruch sollen die Bauarbeiten beendet sein. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.