Faradit-Unternehmen an der Bernsdorfer Straße

So hat sich die Stadt verändert - ein Projekt der Chemnitzer Ballonfahrer zeigt historische und aktuelle Stadtansichten, die vom Ballon aus in gleicher Höhe und nahezu vom gleichen Standort aus entstanden. Heute fällt der Blick auf das 1904 gegründete und seit 1910 unter dem Namen Faradit geführte Unternehmen, in dem Isolierrohre für Elektroinstallationen hergestellt wurden. Auf der historischen Aufnahme ist die Bernsdorfer Straße links vom Werk zu erkennen, die in Richtung Bernsdorf und Innenstadt verlief. Die meisten Verwaltungsgebäude haben die Zeit überdauert. Im Umfeld des Betriebes ist in den vergangenen Jahren deutlich sichtbar in Wohnbebauung und Gewerbebetriebe investiert worden. In der Halle unterhalb der quer verlaufenden Jägerschlößchenstraße wurden zu DDR-Zeiten Fahrzeugersatzteile verkauft, aktuell befindet sich dort ein Modemarkt. Oberhalb des Faradit-Werkes verläuft der Südring.

www.freiepresse.de/stadtansichten

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...