Feuerwehr erhält neue Ausrüstung

Mühlau.

Die Feuerwehr der Gemeinde Mühlau erhält für mehr als 21.000 Euro neue Ausrüstung. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend dem Kauf von Atemschutzgeräten, Masken und Helmen zugestimmt. Nach Angaben von Bürgermeister Frank Petermann (Alternative für Mühlau) handelt es sich dabei fast ausschließlich um Ersatzbeschaffungen für Ausrüstung, die wegen ihres Alters ausgemustert werden muss. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen sei es nötig, acht Atemschutzgeräte und 16 Masken zu erneuern. Zudem habe die Feuerwehr mitgeteilt, dass neun Helme ausgetauscht werden müssen und ein zehnter gebraucht werde, um einen Kameraden neu auszustatten, führte der Ortschef aus. (tür)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.