Ganz schön schwer: Sechs Tonnen Äpfel

Der Platz hinter dem Rathaus in Neukirchen ist vor wenigen Tagen zu einer Obstsammelstelle geworden. Die Gemeinde hatte gemeinsam mit den Kindereinrichtungen zum Spenden von Äpfeln aufgerufen. Laura (Foto links) und Sarafina aus der ersten Klasse der Grundschule Neukirchen halfen beim Transport. Insgesamt kamen sechs Tonnen Äpfel zusammen, die mittels einer Presse zu 4000 Litern Saft verarbeitet wurden. Diesen dürfen die Kinder in den Kitas und in den Horten trinken. Der Vorrat reicht bis zum nächsten Jahr, wenn das Apfelprojekt wiederholt werden soll. Aus einem Teil des Saftes soll zudem Apfelwein hergestellt werden. Die Idee für die Aktion entstand, da die Kindereinrichtungen bislang Saft im Großhandel bestellen, obwohl in der Gemeinde ein Überangebot an Äpfeln vorhanden ist. Nach dem Pressen gab es zum Abschluss des Projekts ein Fest mit selbstgebackenem Apfelkuchen und Musik.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...