Jubiläum - Oldtimerschau beim Siedlerverein

Auerswalde.

Mit einem Tanzabend und einem Kinderfest feiern die Mitglieder das 100-jährige Bestehen des Siedlervereins im Lichtenauer Ortsteil Auerswalde. Vor 100 Jahren hatten sich die ersten Siedler im Bereich der heutigen August-Bebel-Straße/ Karl-Marx-Straße im oberen Ortsteil zu einer "Interessengemeinschaft der neuen Ansiedler" zusammengeschlossen, um als Gemeinschaft ihre Interessen gegenüber der damaligen Obrigkeit beim Erwerb von Landstellen und Baukostenzuschüssen besser vertreten zu können, heißt es in der Chronik. Seitdem fanden Siedlungs- und Kinderfeste statt. 2001 hat der Siedlerverein Auerswalde Ost als Nachfolger der Interessengemeinschaft diese Tradition wiederaufgenommen. Das Jubiläum soll am 30. August mit Livemusik im Siedlerheim gefeiert werden. Am 31. August findet im Siedlergarten ein Kinderfest statt. Geplant ist zudem eine Ausstellung mit Oldtimerfahrzeugen. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...