Jugendarbeit - Projekte für engagierte Kinder

Stollberg.

Die Arbeit der Juleika-Gruppe (Junge Leute für ihr Kaff) geht in Stollberg weiter. Welches Projekt im kommenden Jahr umgesetzt wird, soll nach Information der Gruppe bei einem Workshop Anfang November besprochen werden. Motto: "#Support your City - Stollberg ist das, was du draus machst". Die Projekte sollen im Januar 2020 starten und möglichst im Laufe des Jahres beendet sein. Angesprochen sind vornehmlich Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren. Auch Ältere sind willkommen, aber der Fokus liegt auf den Jüngeren, sagt Katja Mehlhorn vom flexiblen Jugendmanagement des Kreisjugendringes Erzgebirge, die das Projekt begleitet. Bereits seit 2016 ist der Kreisjugendring in Stollberg aktiv. Juleika soll als fester Bestandteil des städtischen Angebots etabliert werden. (bjost)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...