Konkordiapark - Grüne pflanzen Wildblumen

Schloßchemnitz.

Mitglieder der Arbeitsgruppe Schloss-Grün der Stadtratsfraktion der Grünen wollen am heutigen Samstag am Konkordiapark einen Grünstreifen mit Wildblumen anlegen. Die Pflanzen sollen Insekten Nahrung bieten, teilt Stadträtin Christin Furtenbacher mit. Sie und ihre Mitstreiter laden Einwohner des Stadtteils dazu ein, bei der Aktion mitzuhelfen. "Um unsere Insekten zu schützen, muss dem Chemnitzer Glyphosatausstieg eine Offensive für mehr wilde Natur in der Stadt folgen", sagt die Stadträtin. Die Freiwilligen treffen sich um 10 Uhr an der Ecke Bergstraße/Hartmannstraße. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...