Kraftwerk - Kammerkonzert mit Jeffrey Goldberg

Kaßberg.

Der international bekannte Konzertpianist Jeffrey Goldberg ist ein weiteres Mal in Chemnitz zu Gast. Er gibt am Montag mit zwei Musikerkollegen ein Kammerkonzert im Soziokulturzentrum Kraftwerk. Gemeinsam mit Ovidiu Simbotin (Violine) und Jakub Tylman (Violoncello) spielt er das Trio B-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart und mehrere Improvisationen. Das etwa 50-minütige Konzert gehört zu einer Veranstaltungsreihe des Hauses, das damit einen musikalischen Tagesausklang und zugleich Wochenstart bieten will. Im September vergangenen Jahres hatte Goldberg im Kraftwerk auf dem Blüthner-Flügel gespielt, bevor das Instrument zur Generalüberholung geschickt wurde. Mehrfach ist der Musiker auch schon in der Reihe "Da capo - Musikcafé" zu Gast gewesen. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...