Kultursommer verlegt Saison in den Herbst

Lutherprogramm und Chansonabend geplant

Lichtenwalde/Hainichen.

Trotz der abgesagten Saison beim Mittelsächsischen Kultursommer (Miskus) plant der Verein dieses Jahr doch einige Veranstaltungen. Darüber informierte Geschäftsführer Jörn Hänsel. Die erste Veranstaltung fand mit 400 Besuchern bei einem historischen Kaffeeklatsch im Schlosspark Lichtenwalde statt.

In Planung sei nun eine Veranstaltung am 13. September im und rund um das Schloss Ringethal. Im Vorjahr war der Miskus dort erstmals präsent, 2020 war erneut ein Schlossfest geplant, das wie fast alle Kultursommer-Termine schon im Frühjahr wegen der Coronapandemie abgesagt werden musste. Was genau nun wieder in Ringethal stattfinden kann, müsse laut Hänsel erst noch ausgelotet werden.

Am 31. Oktober soll es passend zum Reformationstag das bekannte Lutherprogramm mit Norbert Hein in der Rolle des Reformators geben, dieses Mal in der Kirche in Forchheim. Und dann rechnet Hänsel auch weiter fest mit einem großen Eröffnungswochenende des sanierten Festsaals "Goldener Löwe" in Hainichen. Der Neorokokosaal sollte im September eröffnet werden. Die Stadt hat die Feierlichkeiten auf November verlegt.

Ebenfalls für den November im Plan steht der Seelitzer Herbstsalon im Waldhotel am Reiterhof. Der Termin wird traditionell mit vom Miskus organisiert. "Wir freuen uns auf die Veranstaltung und halten daran fest", so Jörn Hänsel. Gestaltet wird der Nachmittag am 18. November ab 15.30 Uhr durch Schauspielerin und Chansonnière Dorit Gäbler.

Die Gäste erwartet an diesem Tag laut Angaben der Organisatoren "ein Kessel Buntes": Etwas für das Gefühl, etwas prickelnd Freches, etwas zum Lachen sowie auch etwas zum Nachdenken - und Volksmusik. Dorit Gäbler singt Titel von Hildegard Knef, Daliah Lavi und Marlene Dietrich. Das garniert die 77 Jahre alte Künstlerin, die in Plauen geboren wurde, mit Moderationen, Sketchen und eigenen Liedern. (fa/fmu)

In Hainichen hat nun auch wieder der Kostümverleih des Miskus geöffnet. Termine können telefonisch unter 037207-651240 vereinbart werden. Weitere Infos online unter: .www.miskus.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.