Läufer sammeln Geld für Krebskranke

Achte Veranstaltung in Oberwiesenthal - Hospizdienste profitieren

Oberwiesenthal/Chemnitz.

Es ist ein Lauf, aber es geht weder um gute Zeiten noch um Top-Platzierungen: Am morgigen Freitag schnüren in Oberwiesenthal wieder Läuferinnen und Läufer ihre Sportschuhe für eine besondere Veranstaltung - den achten Benefizlauf des Elternvereines krebskranker Kinder aus Chemnitz. Ziel der Organisatoren ist es, möglichst viele Spenden für an krebskranke Kinder und ihre Angehörigen zu sammeln.

Das funktioniert so: Läuferinnen und Läufer ganz unterschiedlicher Altersgruppen absolvieren die etwa 1,3 Kilometer lange Laufstrecke am Fichtelberg in Oberwiesenthal. Selbstgewählte Sponsoren unterstützen sie mit einem frei wählbaren Geldbetrag für jede gelaufene Runde oder mit einem Festbetrag. Das Mindestgebot liegt bei fünf Euro. In den zurückliegenden Jahren sind so - auch mit Unterstützung zahlreicher anderer Aktionen - durchschnittlich 20.000 Euro Spendengeld zusammen gekommen.


Die Einnahmen aus diesem Jahr sollen hauptsächlich in die Arbeit zweier Kinderhospizdienste fließen, die der Elternverein betreibt. Zu deren Projekten gehören unter anderem Familienwochenenden, bei denen betroffene Familien sich kennenlernen, miteinander ins Gespräch kommen - und vielleicht auch einmal durchatmen können.

Die Registrierung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Ausgabe der Startnummern erfolgen etwa eine Stunde vor dem Start. Der Startschuss wird traditionell um 16 Uhr von Schirmherr Jens Weißflog gegeben. Start und Ziel befinden sich an der Freilichtbühne am Skihang an der Vierenstraße. Gelaufen werden kann bis 19 Uhr. (mit lumm)

Anmeldungen für den achten Benefizlauf am 14. Juni sind noch beim Elternverein krebskranker Kinder, Rudolf-Krahl-Straße 61 a in 09116 Chemnitz, möglich (Telefon: 0371 24355761, E-Mail: info@ekk-chemnitz.de). Die Spenden können vor Ort entrichtet oder überwiesen werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...