Lindenhof - Räte verschieben Baubeschluss

Niederfrohna.

Nachdem die Begegnungsstätte Lindenhof im Februar feierlich eröffnet worden ist, sollen noch die bislang unansehnlichen Außenanlagen gestaltet werden. Vorgesehen sind neben Grünflächen auch ein Cafégarten. Doch der Gemeinderat hat den Baubeschluss, der für die jüngste Sitzung vorgesehen war, vertagt. Zuvor hatte sich der Bauausschuss nicht in der Lage gesehen, eine Empfehlung für den gesamten Gemeinderat abzugeben. Die vorhandenen Unterlagen hätten nicht ausgereicht, um sich ein vollständiges Bild von dem Vorhaben zu machen, erklärte Jens Hinkelmann, der stellvertretende Bürgermeister. Angesichts der Kosten von etwa 350.000 Euro müsse Genauigkeit vor Schnelligkeit gehen. Trotz der Verzögerung ist Hinkelmann zuversichtlich, dass die Außenanlagen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden können. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...