Lkw-Unfall - A 72 acht Stunden lang gesperrt

Hartmannsdorf.

Nach einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 72 bei Hartmannsdorf ist die Fahrbahn Richtung Chemnitz seit Mittwoch gegen 9.30 Uhr wieder befahrbar. Etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Hartmannsdorf war kurz nach Mitternacht ein mit Schüttgut beladener Sattelzug nach rechts von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Dabei kippte er um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Der 19-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei gibt den Schaden mit rund 85.000 Euro an. Die Strecke war ab der Anschlussstelle Niederfrohna für acht Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehren aus Mühlau waren mit 13, aus Tauscha mit neun und aus Niederfrohna mit zwölf Einsatzkräften vor Ort. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...