Mobil-Messe lädt zur Probefahrt

Zwei- und Vierradbranche präsentieren neue Trends

Auf dem Areal der Messe Chemnitz geht es an diesem Wochenende rund: Auf der Schau Mobil dreht sich von Freitag bis Sonntag alles um Fahrrad, Motorrad und Auto. Die C3-Veranstaltungsgesellschaft gibt 70 Ausstellern die Möglichkeit, sich während der zweiten Auflage der Schau den rund 10.000 erwarteten Besuchern vorzustellen. Dabei sind Marken wie BMW und Ford genauso vertreten wie die Chemnitzer Unternehmen Intenta und Fusion-Systems, die zum autonomen Fahren forschen. Besucher der Halle 1 können sich zur Probefahrt eines der 34 verfügbaren Fahrzeuge anmelden oder ein Sensorenmobil testen. Die Halle 2 hingegen wird am Samstag und Sonntag zur Teststrecke für Radliebhaber. Fast alle Fahrradhändler der Stadt seien anwesend, sagt Organisator Sven Hertwig. Besucher dürften viele Modelle, darunter auch einige Elektroräder, vor Ort erproben. Am Samstag liefern sich dort außerdem die Zweiradprofis Lukas Knopf und Marco Hösel einen Weit- und Hochsprungwettkampf auf ihren Mountainbikes.

Abgerundet wird die Messe mit einer Vortragsreihe. Damit wolle man dem Bedürfnis der Besucher, sich zu informieren, nachkommen, erklärt C3-Chef Ralf Schulze. Den Auftakt macht eine Podiumsdiskussion mit Vertretern des Tiefbauamts, der Chemnitzer Verkehrs-AG und der Automobil- und Fahrradbranche. Sie widmet sich Herausforderungen der Mobilität in Chemnitz. Das Programm sieht zudem Informationsveranstaltungen zum Straßenverkehr und zur Elektromobilität vor. (sasp)

Die Messe ist vom 15. bis 17. März (Fahrradmesse am 16. und 17. März) von 10 bis 18Uhr geöffnet. Eintrittskarten gibt es in den "Freie-Presse"-Shops (Freitag 5,50 Euro, Samstag, Sonntag mit Pressekarte 5,50 Euro, ohne Pressekarte 7,50 Euro).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...