Modellbahn - Führungen durch Schaudepot

Limbach-Oberfrohna.

Am Samstag, 16. März, haben Besucher des Esche-Museums in Limbach-Oberfrohna erneut Gelegenheit, die Modelleisenbahn-Sammlung des verstorbenen Heimatforschers Wolfgang Ziemert zu besichtigen. Der Eisenbahnkenner Mirko Hummel bietet von 13.30 bis 16 Uhr Führungen durch das sonst nicht zugängliche Schaudepot an. Zu sehen gibt es Loks, Waggons und Gebäude, die zu Zeiten der sowjetischen Besatzungszone und der DDR hergestellt wurden. Insgesamt umfasst die Sammlung, die Ziemert über Jahrzehnte zusammengetragen hat, 1500 Einzelteile. Teilnehmer der Führungen müssen nur den regulären Eintritt ins Museum (Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro) bezahlen. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...