Nazi-Parole: Ermittlungen gegen AfD-Politiker

Kandidat stoppt Verteilung von Flugblättern und lässt Plakate überkleben

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    1
    Hinterfragt
    13.09.2017

    @fsaenge;"... Verständigen wir uns eben über Zeichensprache..."

    Geht leider nicht, da man selbst damit in die Sch... greifen könnte ....

  • 7
    3
    fsaenge
    13.09.2017

    Jeder sollte es wissen. Wer sagt "Alles für Deutschland" ist ein Nazi. Jetzt ist mir auch klar, warum es nur noch "Die Mannschaft" gibt und nicht mehr "Die Deutsche Nationalmannschaft" Vielleicht sollte in Deutschland jedes Wort, was ein NSDAP Mitglied jemals in den Mund genommen hat, verboten werden. Verständigen wir uns eben über Zeichensprache. Die politische Korrektheit hat in diesem Land Ausmaße angenommen, die Menschen mit klarem Verstand, nicht mehr verstehen können. Die herrschenden Politiker und ihre Erfüllungsgehilfen des Verwaltungsapparates sind für mich nur noch ein riesiges Kasperletheater!