Pandemie verzögert Verlegung des Pleißenbachs

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bauarbeiten, die im Mai 2020 begonnen haben, ollen künftig Überflutungen verhindern. Doch Personalausfälle bremsen das Vorhaben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    2
    cn3boj00
    08.03.2021

    Coronabedingte Personalausfälle? Was war denn bei der Baufirma los? Statistisch erkrankt eine Person von 1000. Dass auf einer Baustelle auf der 5 Mann werkeln ausgerechnet Corona zuschlägt und die Firma das nicht ausgleichen kann ist merkwürdig. Ich glaube eher, die Firma hat die Leute in Kurzarbeit geschickt um Personalkosten zu sparen. So sanieren sich einige in der Pandemie.