Parkeisenbahn: Dampflok muss zum Tüv

Bevor das Flaggschiff den Küchwald vorerst verlässt, dreht es nicht nur zum Saisonstart seine Runden. Los geht es in Kürze.

Schlosschemnitz.

Bevor die Parkeisenbahn ihre ersten Runden in diesem Jahr dreht, wird erst einmal ordentlich sauber gemacht: Mit einem öffentlichen Frühjahrsputz starten die Parkeisenbahner am morgigen Samstag ab 9 Uhr in die neue Saison. Es ist ein Jubiläumsjahr für die Bahn im Küchwald, denn am 13. Juni 1954 - vor 65 Jahren - war die Eisenbahn zu ihrer ersten Fahrt aufgebrochen, damals unter dem Namen Pioniereisenbahn. Das Jubiläum soll am 12. und 13. Oktober mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden, kündigte Matthias Dietel, technischer Geschäftsführer der gemeinnützigen GmbH der Parkeisenbahn, an.

Doch bevor es soweit ist, schnauft die Dampflok am kommenden Donnerstag, 21. März, ab 16.30 Uhr wie immer zum Saisonauftakt kostenfrei für alle kleinen und großen Gäste ihre Runden durch den Küchwald. Die Lok, 1948 in Kassel gebaut, wird vorerst bis zum Herbst eingesetzt, anschließend muss sie Anfang November einer großen Hauptinstandsetzung unterzogen werden, die alle neun Jahre ansteht, erklärt Matthias Dietel. Er hofft, dass die Maschine ohne große Beanstandungen durch den Lok-Tüv kommt. Deshalb werden die Nikolausfahrten am 6. Dezember und die Weihnachtsmannfahrten am 26. Dezember ohne das Aushängeschild der Parkeisenbahn stattfinden, sagte Dietel.

80 junge Parkeisenbahner zwischen zehn und 18 Jahren werden in diesem Jahr im Küchwald ihren Dienst versehen. Es sei zäh, Kinder für die Mitarbeit zu begeistern, sagt er. Zehn bis 15 Mädchen und Jungen würden jährlich neu zur Parkeisenbahn stoßen, so Dietel. "Würden wir nicht in jedem September in den vierten Klassen der Chemnitzer Grundschulen für die Arbeit bei der Parkeisenbahn werben, wäre es nur eine Handvoll Kinder, die bei uns mitmachen möchte", sagt Dietel. Er selbst habe 1964 "als kleiner Stift" bei der Parkeisenbahn angefangen. Diese vermittle wichtige Werte, sagt er und zählt Pünktlichkeit, Disziplin, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein auf.


Das ist 2019 los

Folgende Veranstaltungen plant die Parkeisenbahn in diesem Jahr - eine Auswahl: 19. April, Osterhasenkinderfest; 1. Mai, Fahrzeugparade/Eröffnung Gartenbahn; 17. bis 19. Mai, Ballonfest; 1. Juni, Kindertagsfahrten; 2.Juni, Kinderfest des Vereins Kraftwerk; 8. Juli bis 16. August, Sommerferienprogramm; 8. September, Teddy-Fahrten; 14. September, Märchennacht; 3. Oktober, Maskottchentreffen; 3. November, Saisonabschluss.

Weitere Informationen im Internet: www.parkeisenbahn-chemnitz.de (hfn)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...