Parteitag - Linke planen Wahl von OB-Kandidat

Der Kandidat der Chemnitzer Linken für die Oberbürgermeisterwahl im Juni 2020 soll auf dem nächsten Stadtparteitag am 8. Februar gewählt werden. Darauf haben sich die Teilnehmer einer Gesamtmitgliederversammlung am Samstag geeinigt. Dabei wurde die Führungsspitze des Stadtverbandes mit dem Vorsitzenden Tim Detzner (87 Prozent der Stimmen), den Stellvertretern Dagmar Weidauer (82) und Robin Rottloff (93) sowie Schatzmeisterin Franziska Wendler (90) in ihren Ämtern bestätigt. Zudem beschloss der Parteitag einen Leitantrag, der den Linken nach zuletzt schlechten Wahlergebnissen zurück in die Erfolgsspur verhelfen soll. Bisher haben Stadtkämmerer Sven Schulze (SPD) und Stadtrat Nico Köhler (AfD) ihre Kandidatur für das OB-Amt angekündigt. Amtsinhaberin Barbara Ludwig (SPD) will nicht wieder antreten. (mib)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...