Straßensperrungen an Chemnitzer Radsporttagen

Kaum ist das Stadtfest vorbei, gibt es die nächsten Einschränkungen im Zentrum. Diesmal sind auch Besucher des Wochenmarktes betroffen.

Morgen und am Samstag werden in der Innenstadt zwei Radkriterien ausgetragen. Veranstalter ist der Chemnitzer Radsportverein. Die Wettkämpfe sind mit Einschränkungen verbunden, über die die Stadtverwaltung informiert. Nach ihren Angaben sind morgen in der Zeit von etwa 18 bis gegen 22 Uhr die Bereiche Neumarkt, Richard-Möbius-Straße, Am Wall, Webergasse, Jakobikirchplatz, Innere Klosterstraße und Markt betroffen. Start und Ziel befinden sich auf dem Neumarkt in Höhe des Rathauses. Zur Absicherung der Strecke wird diese mit Sperrgittern blockiert. Aus Sicherheitsgründen sollten Fußgänger nur eingerichtete Querungsstellen benutzen, heißt es aus dem Rathaus. Wegen des Radrennens ist die Öffnungszeit des Wochenmarktes am Freitag verkürzt. Die Händler bieten ihre Waren nur bis 16 Uhr an.

Am Samstag ist ab 11 bis gegen 18 Uhr mit Einschränkungen auf der Fabrikstraße, an der Bierbrücke, An der Markthalle und auf der Hartmannstraße zu rechnen. Start und Ziel befinden sich auf der Fabrikstraße in Höhe der Richard-Hartmann-Sporthalle. Zur Absicherung der Streckenführung werden die Fabrikstraße, die Straße An der Markthalle und die Bierbrücke voll gesperrt. Die Hartmannstraße wird in der genannten Zeit zwischen Am Alten Bad und Promenadenstraße zur Einbahnstraße in Richtung Leipziger Straße. Als Umfahrung wird die Strecke über die Reichsstraße, Weststraße und Theaterstraße oder über die Hartmannstraße, Promenadenstraße, Georgstraße und Mühlenstraße empfohlen.

Anwohner und Gewerbetreibende sollten beachten, dass aus Sicherheitsgründen nur während der Rennpausen aus gesperrten Bereichen ausgefahren werden kann. Dortigen Anwohnern und Anliegern sollen Parkmöglichkeiten auf dem Hartmannplatz bereitgestellt werden.

Die Sperrungen haben auch Einfluss auf den Nahverkehr. Betroffen sind die Buslinien 21 und 32, teilte der Verkehrsbetrieb CVAG auf Anfrage mit. Das bedeute, dass die stadteinwärts fahrenden Busse beider Linien über den Kaßberg umgeleitet werden. Stadtauswärts seien keine Änderungen vorgesehen.

Weitere Informationen zu den Chemnitzer Radsporttagen stehen im Internet unter www.rsvchemnitz.de.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...