Unfall an Haltestelle: Kind schwer verletzt

Ein Elfjähriger ist auf der Margaretenstraße von einem Auto angefahren worden und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Nach den Polizeiangaben war das Kind am Mittwoch an der Haltestelle Friedrich-Naumann-Straße vor einem stehenden Bus auf die Fahrbahn gelaufen. Dabei wurde es von einem Skoda erfasst, dessen 52-jähriger Fahrer aus Richtung Hilbersdorfer Straße kam und in Richtung Frankenberger Straße an dem Bus vorbeifuhr. (gp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.