Verkehr - Streit an roter Ampel - Mann betrunken

Polizisten sind am späten Freitagabend Zeuge einer Auseinandersetzung geworden und konnten den Tatverdächtigen so unmittelbar stellen. Ein Streifenwagen hielt an der roten Ampel an der Neefestraße/Carl-Hamel-Straße. Aus einem Auto davor sei plötzlich ein Insasse ausgestiegen und habe durch das offene Fenster eines neben ihm haltenden Transporters mit einer Bierflasche nach dem Fahrer geworfen. Dieser erlitt Verletzungen im Gesicht. Der 42 Jahre alte Tatverdächtige sei mit 1,52 Promille alkoholisiert gewesen und habe die Tat eingeräumt, aber kein Motiv genannt. (dpa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...