Wettbewerb - Agricola-Schüler auf vorderen Plätzen

Jugendliche aus dem Chemnitzer Georgius-Agricola-Gymnasium haben mit ihren Spanischkenntnissen beim Fremdsprachen-Bundeswettbewerb 2019 geglänzt. Die Preisträger sind gestern bekanntgegeben und ausgezeichnet worden. Nach den Angaben des Sächsischen Kultusministeriums hat Charlize Grötzschel einen 2.Preis erhalten, ein 3.Preis ging an Daniel Scherzer. Auch bei der Mannschaftswertung lagen Chemnitzer vorn: Die Schüler der Klasse 10/2 des Agricolagymnasiums und ihr Betreuungslehrer Guibert Riveri können sich über einen dritten Preis freuen. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist nach Angaben des Ministeriums einer der ältesten Schülerwettbewerbe in Deutschland. Dieses Jahr hatten 57 Schülerteams der Klassenstufen sechs bis zehn und 290 Einzelstarter der Klassenstufen acht bis zehn am Wettbewerb teilgenommen. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...