Wettkampf im Bikepark Neukirchen

Fahrrad-Geländesportler kommen zum Geigerhügel

Neukirchen.

Am Samstag, 14. September, findet von 10 bis 18 Uhr das zweite Treffen, in der Szene auch als Jam bezeichnet, im Bikepark in Neukirchen statt. Der Höhepunkt wird laut Veranstalter ein Wettkampf um 14.30 Uhr sein, zu dem verschiedene Fahrer geladen sind.

"Wir möchten mit der Veranstaltung gern unseren Sport präsentieren, um viele Leute zu begeistern und Jugendliche zu finden, die sich uns anschließen möchten", sagt Christoph Meyer, Mitverantwortlicher für die Radgeländesportstrecke, auch Dirtbikestrecke genannt. Nachdem Ende 2015 erste Gespräche mit Neukirchens Bürgermeister Sascha Thamm stattfanden, wurden ein Jahr später im Gemeinderat die Pläne zum Bau eines Bikeparkes präsentiert. Im Mai 2016 konnte der Pachtvertrag für das Gelände am "Geigerhügel" unterzeichnet werden. Damit war der Weg für die Gestaltung und Errichtung der Anlage frei. Christoph Meyer sagt: "Wir glauben, dass wenige Leute damals gedacht haben, dass dieses Vorhaben wirklich längere Zeit überstehen würde. Doch mithilfe von Sponsoren, der Gemeinde Neukirchen und deren Bauhof hatten wir die Unterstützung, die uns das Fortbestehen ermöglicht haben." Während des Tages gibt es auch kleine gastronomische Angebote. Der Eintritt zur Radsportveranstaltung ist frei. (gudo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...