Wirtschaft - Unternehmen zieht an den Sachsenring

Wüstenbrand/Hermsdorf.

Die Firma Flurfördertechnik Sachsen, ein Dienstleister für Gabelstapler, Transport- und Hebetechnik, zieht um. Das Unternehmen, das seinen Sitz bislang in Wüstenbrand hat, rückt näher an den Sachsenring. Geplant ist, ein eigenes Objekt direkt an der B 180 zu beziehen. Die Firma ist am 1. Juni 1991 ursprünglich als Clark- und Mitsubishi-Händler gegründet worden. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 20 Mitarbeiter. Sie kümmern sich nicht nur um den Verkauf der Technik, sondern auch um die Wartung und Reparatur der Anlagen, Systeme und Geräte. (hpk)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...