Wittgensdorf: Renault landet im Vorgarten - Fahrer schwer verletzt

Chemnitz.

Ein 47 Jahre alter Mann ist am Mittwochabend in Chemnitz-Wittgensdorf mit seinem Renault von der Unteren Hauptstraße abgekommen und mit dem Vorbau eines Wohnhauses kollidiert. Bei dem Unfall erlitt der Mann schwere Verletzungen, wie eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Auto des 47-Jährigen durchbrach einen Zaun und blieb unter einem Vordach stecken. 

Zum Unfallzeitpunkt stand der Fahrer nach ersten Erkenntnissen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine/Methamphetamine. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Die Feuerwehr musste das Vordach mit einem Ladekran abheben. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.500 Euro. (dpa/fp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...