Zwei weitere Testzentren öffnen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Limbach-Oberfrohna.

Tests auf eine Corona-Infektion sind in Limbach-Oberfrohna ab dem heutigen Freitag auch im Stadthaus und ab Montag in der Stadthalle möglich. Bislang gab es in der Stadt nur das Testzentrum im Ärztehaus, das von Apotheker Oliver Hildebrandt betrieben wird. Im Stadthaus ist das Zentrum im ehemaligen Jeans-Geschäft eingerichtet. Tests sind laut Hildebrandt für Männer und Frauen kostenfrei möglich, die Krankenkassenkarte sei aber nötig. Geöffnet ist montags bis freitags von 8 bis 18 und samstags von 8 bis 12 Uhr. Am Montag, 7 Uhr, startet der Betrieb im Testzentrum in der Stadthalle. Im Erdgeschoss ist die Impfstelle, im oberen Bereich das Testzentrum, so Stadthallenchef Wolfgang Dorn. (fpe)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.