Energie-Wirtschaft - Neuer Studiengang an TU Bergakademie

Freiberg.

Der neue Bachelorstudiengang "Internet der Energie" der TU Freiberg soll die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts durch Klimawandel und Energiewende aufnehmen. Bewerbungen seien ab sofort möglich. "Die Energieversorgungsunternehmen brauchen für die zunehmende Digitalisierung einer nachhaltigen Energiewirtschaft Mitarbeiter mit wissenschaftlicher Ausbildung in Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik", sagt Rektor Klaus-Dieter Barbknecht (Foto). Nötig sei, Energieproduktion und -verbrauch, Handel und Transport optimal und individualisiert zu steuern. Der Studiengang beinhalte auch Wärmetechnik und Recht. Praktika in Energieversorgungsnehmen sollen den Berufseinstieg erleichtern. Ein Masterstudiengang "Internet der Energie" ist bereits in Planung. (fhob)

internet-der-energie-studieren.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...