Es grünt so grün

Trotz spätem Frost im Frühjahr haben Hobbygärtner im Erzgebirge in diesem Jahr Grund zur Freude. Nachdem die Palmlilie von Ute Thalheim (unten) in Thermalbad Wiesenbad 2019 zum ersten Mal geblüht hat, bringt sie es auch in diesem Jahr auf eine Höhe von etwa zwei Meter. Der Pfirsichbaum sei ebenfalls vom späten Nachtfrost verschont worden, er trage etwa 150 Früchte. Ende August soll die Ernte beginnen. Manchmal werden Gartenfreunde auch von "Angeflogenem" erfreut. In diese Kategorie gehört eine Königskerze im Garten von Kathrin Kluge (oben) in Schlettau, die mehr als zwei Meter hoch ist. Beide Frauen beteiligen sich damit an einem Gartenfotowettbewerb der "Freien Presse" Annaberg, der bis zum 30. September läuft. Die schönsten Bilder werden veröffentlicht. (aho)red.annaberg@freiepresse.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.