Fahrbahn wird erneuert

Annaberg-Buchholz.

Eine halbseitige Straßensperrung erwartet Autofahrer in Kürze in Cunersdorf. Vom kommenden Montag an bis voraussichtlich 26. September wird die Decke der Karlsbader Straße von der B 101 bis zur Einmündung Dorotheenstraße erneuert. Wie vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr zu erfahren war, sollen so Fahrbahnschäden beseitigt werden, die Kosten dafür betragen rund 35.000 Euro. Autos, die in Fahrtrichtung Sehmatal unterwegs sind, können an der Baustelle vorbeifahren. Eine Umleitung werde nur für die Fahrtrichtung von Sehmatal in Richtung Stadtzentrum Annaberg eingerichtet. Diese führt über August-Bebel-Straße, Kreuzung Morgensonne, B 95 und Bärensteiner Straße. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.