Feuerwehr nach Großbrand in Elterlein weiter im Einsatz

Elterlein (dpa/sn) - Nach dem Großbrand auf einem Firmengelände in Elterlein (Erzgebirgskreis) ist die Feuerwehr voraussichtlich noch den ganzen Montag im Einsatz. Am frühen Montagmorgen wurden noch Glutnester gelöscht, wie die Feuerwehr im Erzgebirge mitteilte. Aktuell seien 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Am Sonntagmorgen brannte die 7200 Quadratmeter große Halle komplett ab. Bei dem Feuerwehreinsatz erlitten drei Feuerwehrleute Verletzungen, unter anderem eine Rauchgasvergiftung. Alle drei wurden medizinisch behandelt. Die Ursache des Brandes sowie der entstandene Sachschaden sind noch unbekannt. Laut Polizei handelt es sich bei der Lagerhalle um das Gebäude eines Möbelherstellers.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    Edelsachse
    26.06.2017

    Ich wünsche den Inhabern und der Belegschaft das es bald wieder Eiter gehen kann. Sicherlich wird es dauern, bis die Schadenregulierung, Schadensbeseitigung und Neubau abgeschlossen sind. Ich hoffe das nicht zu viele Mitarbeiter abwandern werden und der Neustart in allzu lange dauern wird.

  • 0
    0
    Interessierte
    26.06.2017

    Es ist schon entsetzlich , wie die Existenz vieler Leute zerstört wird , man könnte glatt vermuten , in diesem Land sind Feuerteufel unterwegs ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...