Junge Frau in Bus belästigt

Annaberg-Buchholz.

In einem Linienbus, der von Annaberg nach Ehrenfriedersdorf fuhr, ist am frühen Donnerstagnachmittag eine 17-Jährige von einem Unbekannten belästigt worden. Darüber informierte am Freitag die Polizei. Demnach waren beide am Busbahnhof in das Fahrzeug eingestiegen. "Er soll sich dann neben sie gesetzt und sie am Bein gestreichelt haben", so eine Polizeisprecherin. Der Vorfall geschah gegen 13.20 Uhr. In Ehrenfriedersdorf stieg die 17-Jährige aus, der Unbekannte fuhr in Richtung Chemnitz weiter. Er wird als 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß mit dunkler Hautfarbe, braun-grauen Haaren und Oberlippenbart beschrieben. Er trug eine helle Jacke und einen schwarzen Rucksack. Die Polizei bittet um Hinweise. (urm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.