Landkreis bald für Wohngeld zuständig

Annaberg-Buchholz.

Die Wohngeldbearbeitung von Annaberg-Buchholz wechselt am 1. Januar 2021 zur Landkreisverwaltung. Darüber informierte Behördensprecher André Beuthner. "Als Behörde zuständig für die Entscheidung von Anträgen nach dem Wohngeldgesetz ist ab diesem Zeitpunkt das Landratsamt", so Beuthner. Zum Zeitpunkt des Wechsels laufende Antragsverfahren werden fortgeführt, wie es heißt. Wohngeldanträge gib es etwa an den Verwaltungsstandorten des Landratsamtes Erzgebirgskreis in Annaberg-Buchholz, Aue-Bad Schlema, Marienberg und Stollberg sowie im Internet unter www.erzgebirgskreis.de. Mit dem Wohngeld soll Menschen geholfen werden, deren Einkommen nicht ausreicht, um die Kosten einer angemessenen Wohnung zu tragen. (urm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.