Neue Strukturen im Kirchenbezirk

Der erste Meilenstein im Regionalisierungsprozess ist gesetzt: Die 50 Kirchgemeinden in den Altkreisen Annaberg und Stollberg arbeiten künftig in acht Regionen zusammen. Jetzt geht es an Detailfragen - nicht ohne Diskussionen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...