Sinfoniekonzert in der Stadthalle

Werke von drei Komponisten des 20. Jahrhunderts erklingen beim 4. Sinfoniekonzert der Robert-Schumann-Philharmonie am heutigen Mittwoch ab 19 Uhr in der Stadthalle in Chemnitz. Unter Leitung von John Fiore erklingen Stücke von Leonard Bernstein, William Walton und Dmitri Schostakowitsch. Der aus New York stammende Dirigent eröffnet das Programm mit der Ouvertüre zu Bernsteins "Candide". Solistin ist Heidrun Sandmann (Violine), seit 1989 Konzertmeisterin des Orchesters. Die aus Berlin stammende Musikerin spielt auch Solokonzerte, wobei sie sich vor allem selten gespielten Kompositionen widmet. Das Sinfoniekonzert wird am Donnerstag zur gleichen Zeit am selben Ort wiederholt. Eintrittskarten zur Veranstaltung gibt es in den "Freie Presse"-Shops. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...