Umfrage zum Weihnachtsmarkt

Die Stadt Annaberg-Buchholz befragt Besucher, um die Veranstaltung noch besser zu machen. Fragebögen gibt es im Netz und auch gedruckt.

Annaberg-Buchholz.

Was wünschen sich Besucher des Annaberger Weihnachtsmarktes? Welche Angebote sind besonders beliebt, wo kommen die Gäste überall her? All diese Fragen und noch mehr sollen mit einer Umfrage geklärt werden. Unterstützt wird die Kreisstadt dabei von der Conoscope GmbH in Leipzig und der Universität Leipzig. "Diese Umfrage ist für uns sehr wichtig, gibt sie uns doch aus erster Hand die Meinungen unserer Besucher wieder. Das ist eine gute Basis für eine künftige, erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Annaberger Weihnachtsmarktes und seiner Vermarktung", sagt Franziska Herzig, Fachbereichsleiterin Kultur, Tourismus und Marketing der Stadt.

Die Umfrage steht online und kann dort direkt ausgefüllt werden. In der Tourist-Information auf der Buchholzer Straße gibt es zudem gedruckte Fragebögen. Am Freitag waren außerdem Studierende der Uni Leipzig auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs, um Besucher direkt zu befragen. Dies wird noch einmal am 21. Dezember wiederholt. Bis Ende Januar werden die Ergebnisse laut Rathaussprecher Matthias Förster ausgewertet. (aed)

www.annabergerweihnachtsmarkt.de/umfragewm

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...