Wahnsinns-Sommer sorgt für Ansturm auf Freibäder und Seen

Die Sommerferien haben dieses Jahr ihrem Namen alle Ehre gemacht. Sonnenschein ohne Ende und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke lockten überall ins kühle Nass. Doch nicht alle Badbetreiber freuen sich über die hohen Besucherzahlen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...