Wichtige Bauvorhaben in Zwönitz fertig gestellt

Zwönitz.

Gleich zwei wichtige Bauvorhaben der Stadt Zwönitz mit hohen Investitionssummen sind am Montag übergeben worden. Am Vormittag konnte Bürgermeister Wolfgang Triebert (CDU) zusammen mit Kindern den neuen Festplatz in Hormersdorf einweihen. Der Bereich zwischen Turnhalle, Haus der Vereine, Feuerwehr und früherem Vereinshaus ist ein zentraler Ort in dem Zwönitzer Ortsteil und wird als Übungs- und Trainingsplatz genutzt, aber auch für dieFeste. Insgesamt wurden 270.000 Euro verbaut. Es entstanden Parkmöglichkeiten für 34 Autos bei Veranstaltungen in der Halle. Zudem wurden für den Festzeltaufbau 24Verankerungspunkte eingebaut. Neu ist auch die LED-Beleuchtung für die Zufahrt und den Platz. Am Nachmittag wurde dann ein Millionen-Projekt übergeben. Im April 2018 hatten die umfangreichen Arbeiten an der Wehrgasse in Niederzwönitz begonnen. Auf einer Länge von 315 Metern erfolgte ein grundhafter Straßenausbau. Die Gesamtkosten betragen gut 1,35 Millionen Euro. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...