20-Jähriger entreißt Mann einen Beutel

An der Hainstraße ist am Freitagmorgen ein 62-Jähriger angegriffen worden. Laut Polizei wurde er von einem Unbekannten angesprochen, ging aber weiter. Der Unbekannte folgte ihm in die Ludwig-Kirsch-Straße und verwickelte ihn erneut in ein Gespräch. Nahe der Fürstenstraße riss der junge Mann plötzlich einen Beutel von der Schulter des Älteren. Bei der darauffolgenden Rangelei fiel auch die Armbanduhr des 62-Jährigen zu Boden. Der Täter nahm die Tasche und offenbar die Uhr im Gesamtwert von geschätzt 200 Euro und ging in Richtung Zietenstraße davon. Während die Polizei den Vorfall aufnahm, erschien ein 20-Jähriger am Tatort, der der Personenbeschreibung entsprach und den entwendeten Beutel bei sich hatte. Er wurde vorläufig festgenommen, später aber wieder aus der Dienststelle entlassen. (gp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.