Auto kollidiert auf A 72 mit Leitplanke: Fahrer stirbt

Rochlitz/Chemnitz.

Aus noch unbekannter Ursache ist ein junger Mann am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn 72 Chemnitz-Hof mit seinem VW tödlich verunglückt. Nach Angaben der Chemnitzer Polizei kam er an der Anschlussstelle Rochlitz von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke und einer Notrufsäule. Der Wagen überschlug sich mehrfach und landete danach im Graben. Für den 29-Jährigen aus Chemnitz kam jede Hilfe zu spät, sagte ein Polizeisprecher. Eine Beteiligung Dritter werde ausgeschlossen. Die Autobahn war knapp vier Stunden gesperrt. (dpa/fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 10 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...