Bislang alle Tests in Fleischbetrieb negativ

Unter der Belegschaft des zum Tönnies-Konzern gehörenden Fleischverarbeiters Lutz in Siegmar sind derzeit keine Massentests auf Covid-19-Erreger geplant. Die Werksleitung habe sich allerdings dafür entschieden, Mitarbeiter mit Symptomen und alle Reiserückkehrer von Arbeitsmedizinern testen zu lassen, sagte ein Rathaussprecher. Das Gesundheitsamt begrüße das Vorgehen. Bei positiven Befunden soll die Behörde informiert werden. In dem auf die Herstellung von Brühwürsten spezialisierten Betrieb arbeiten laut Unternehmen 159 Beschäftigte, darunter 70 sogenannte Werkvertragsarbeiter. Alle Tests seien bislang negativ ausgefallen, hieß es am Freitag. Das Unternehmen arbeite uneingeschränkt. (micm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.