Buntmetall von Baustelle entwendet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unbekannte Täter haben über das vergangene Wochenende auf einer Baustelle an der Kreherstraße/Charlottenstraße zwei Stromverteilerkästen aufgehebelt und daraus eine größere Menge Elektrokabel entwendet. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein Teil der Kabel sei zusammengerollt zurückgelassen worden. Zuvor hatten die Täter bereits einen Kleinbagger und einen Werkzeugcontainer aufgebrochen. Der Sachschaden summiert sich laut Polizei auf insgesamt etwa 800 Euro. Angaben zum Diebstahlschaden und zur genauen Menge entwendeter Kabel stehen noch aus. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.