Bus & Bahn

RB 80 und RB 81: Reisende, die vom 1. bis zum 3. Dezember in den späten Abendstunden die Zugverbindungen zwischen Chemnitz und Olbernhau-Grünthal bzw. zwischen Chemnitz und Cranzahl nutzen wollten, sollten sich auf Zugausfälle einstellen. Die Deutsche Bahn kündigt an, dass am 1. und 2. Dezember der Zug, der regulär um 21.47 Uhr in Chemnitz ankommen würde, in Flöha endet. Für die Weiterfahrt wird auf später fahrende Züge verwiesen. Am 3. Dezember fällt der Zug bis Flöha aus, der planmäßig um 22.36 Uhr in Chemnitz abfahren würde. Als Ersatz sollen früher abfahrende Züge genutzt werden. Zudem enden die Züge, die planmäßig um 21.20 und um 22.20 Uhr in Chemnitz ankommen würden, in Flöha. Auch hier wird auf später weiterfahrende Züge verwiesen.

Informationen erhalten Reisende am Service-Telefon der Deutschen Bahn unter der Telefonnummer 0180 6996633.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.