Chemnitzer gewinnt Freiberger Turnier

Der 1. Freiberger Tennis-Hallencup endete auf Kunstrasen in der Halle von Brand-Erbisdorf mit dem Turniersieg von Stefan Schneider (CTC Küchwald). Der Chemnitzer rang nach dem klaren 6:1, 6:3-Halbfinalsieg gegen Alexander Mucke (ESV Dresden) im Endspiel den mehrfachen sächsischen Landesmeister Martin Backhaus (RC Leipzig) nach über zwei Stunden mit 5:7, 6:4, 10:8 nieder. Auch der dritte Platz ging durch Alexander Kreller (CTC Küchwald), der Alexander Mucke mit 6:1, 7:6 bezwang, nach Chemnitz. Insgesamt kämpften 16 Spieler um Punkte für die deutschlandweit einheitlichen Leistungsklassen. (rbc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.