Deshalb macht die Buschfunk-Bar dicht

Nach 23 Jahren ist Schluss: Tino Winkler schließt die Tür zu seiner Kult-Bar ab. Von einem Kneipensterben wollen seine Kollegen jedoch nicht sprechen.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    5
    franzudo2013
    02.08.2019

    Dicht ist dicht. Da hilft kein schoenschreiben.

  • 1
    6
    fnor
    02.08.2019

    Warum konnte denn die Happy-Hour nicht mehr angeboten werden?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...