Ermittlungen - Skulpturen auf Friedhof beschädigt

Schaden in Höhe von annähernd 1000 Euro haben Unbekannte angerichtet, die auf dem Friedhof an der Pfarrstraße eine Skulptur umstießen. Mitarbeiter des Friedhofs verständigten die Polizei, nachdem sie festgestellt hatten, dass die 1,80 Meter hohe Figur aus Sandstein umgeworfen und dadurch beschädigt worden war. Während der Aufnahme der Anzeige erfuhren die Polizisten zudem, dass bereits etwa zwei Wochen zuvor eine andere Skulptur auf demselben Friedhof von Unbekannten auf ähnliche Weise beschädigt wurde. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Immer wieder geraten Friedhöfe in das Blickfeld von Randalierern, aber auch Kriminellen. Anfang des Monats war an der Zwickauer Straße ein mutmaßlicher Metalldieb festgenommen worden. Er hatte offenbar die Abdeckung eines Grabsteins aus Kupferblech stehlen wollen. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...