Festnahme - Mann demontiert an Dach Kupferbleche

Polizeibeamte haben am Samstagvormittag einen Mann nach einem Zeugenhinweis festgenommen, als der auf dem Dach einer Industriebrache an der Zwickauer Straße Kupferbleche demontierte. Der 41-Jährige hatte zunächst noch versucht, zu fliehen und sich anschließend in einem Lüftungsschacht zu verstecken. In seinem Rucksack fanden die Beamten über 14 Kilogramm Kupferblech, was einem Marktwert von 70 Euro entspricht. Keine Angaben machte die Polizei zum entstandenen Sachschaden an der Dachfläche. Im Revier wurden bei dem Mann die Personalien festgestellt, anschließend durfte der die Dienststelle verlassen. Gegen ihn wird wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. (su)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...