Finanzämter bleiben weiter geschlossen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern, bleiben die Finanzämter Chemnitz-Süd und Chemnitz-Mitte bis voraussichtlich 28. März 2021 für den Besucherverkehr geschlossen. Wie aus einer Pressemitteilung des Amtes hervorgeht, diene dies dem Schutz der Bürger und Bediensteten. Kunden werden gebeten, ihre Anliegen schriftlich oder per E-Mail an das zuständige Finanzamt zu richten. Zudem können sich die Bürger mit ihren steuerlichen Fragen und Angelegenheiten unter der Rufnummer 0371 2791190 (für das Finanzamt Chemnitz- Süd) bzw. unter der Rufnummer 0371 4679900 (für das Finanzamt Chemnitz-Mitte) telefonisch an die Finanzämter wenden. Unter diesen Telefonnummern können in Ausnahmefällen auch Termine für persönliche Vorsprachen vereinbart werden. Weitere Telefonnummern sowie Kontaktdaten spezieller Ansprechpartner stehen auf der Internetseite des Finanzamtes (www.finanzamt.sachsen.de). Darüber hinaus steht der Service des Online-Portals "Mein Elster" (www.elster.de) zur Verfügung. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.