Forschung - Erfahrungsaustausch über Physik-Themen

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme (Enas) ist Veranstaltungsort des ersten Chemnitzer Industriegespräches der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG). Es findet am 21. Oktober bei Enas, Technologie-Campus 3, statt und beginnt um 18.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte werden aber gebeten, sich anzumelden. Zu Gast ist Volker Linß, leitender Forscher und Entwickler beim Dresdner Maschinenanlagenbauer von Ardenne. Linß wird erläutern, wie sich das Forschungsinstitut zu einem weltweit agierenden Hochtechnologie-Unternehmen entwickelt hat und welche Tätigkeitsfelder für Physiker im Anlagenbau und in der Technologieentwicklung interessant sind. Die Industriegespräche der DPG sollen den Erfahrungsaustausch zu Themen der physikalischen Forschung fördern. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...