Gerätedefekt löst Brand aus

Markersdorf.

Wahrscheinlich hat ein Defekt an einem elektrischen Gerät den Brand in einer Laube in der Gartenanlage Erholung im Claußnitzer Ortsteil Markersdorf ausgelöst. Darüber informierte am Montag die Polizei. Brandursachenermittler hatten nach dem Brand am Samstagnachmittag die Ermittlungen aufgenommen. Das Gartenhaus an der Straße Am Hang nahe der Photovoltaikanlage brannte nahezu vollständig aus. Die Löscharbeiten der Feuerwehren aus Markersdorf, Diethensdorf, Claußnitz und Burgstädt mit 38 Einsatzkräften dauerten bis in die Abendstunden. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden mehrere tausend Euro. Verletzt wurde niemand, da sich keine Person dort aufhielt. Für die Feuerwehrleute war es kein leichter Einsatz, sagte Wehrleiter Heiko Jungfer, weil eine 300 Meter lange Schlauchleitung gelegt werden musste. Auch befanden sich Benzinkanister und Gasflaschen im Garten. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.